F5J-Modelle 

 

Magic F5J

Der Magic F5J ist ein wettbewerbstauglicher Elektrosegler für die Klasse F5J. Das Modell ist leicht gebaut, das verwendete Balsaholz wird für die Modell extra selektiert. Der Magic F5J kommt mit geteilter Tragfläche, um eine gewisse Transportfreundlichkeit zu gewährleisten. Die Tragfläche ist eine Balsa-/Schaumkonstruktion und damit sehr verdrehsteif.

Ausstattungsmerkmale:

  • Carbon Rumpf: Carbon Rumpfboot und Carbon Rumpfrohr
  • zweiteilige balsabeplankte Styrofläche
  • gefertigt mit CNC-Technologie
  • vorgefertigte Servorahmen
  • Carbon Tragflächenverbinder
  • GFK Kabinenhaube
  • fertig angeschlagene Querruder
  • hochwertig bespannt, alle Folienkanten per Hand nachgearbeitet
  • Motor Dymond Aussenläufer
  • Akku 2S 2200mAh
  • Motorlaufzeit beträgt ca. 8 min
  • die Steigleistung beträgt ca. 10m/s

 

Cirrus F5J

Der Cirrus F5J ist der größere Bruder des Cumulus F5J. Genau wie der Magic und der Cumulus ist auch der Cirrus sehr hochwertig gefertigt, mit einer Tragfläche aus selektiertem Balsaholz und Schaumkern, sowie einem Rumpfboot und Rumpfrohr aus Kohlefaser. Das Modell hat eine geteilte Tragfläche mit Carbonsteckung, Höhenruder und Seitenruder sind außerordentlich leichte Balsaholzkonstruktionen. 
Gesteuert wird der Cirrus über Seiten, Höhen, Queruder und Wölbklappen, sowie Motor.

Ausstattungsmerkmale:

  • Carbon Rumpf: Carbon Rumpfboot und Carbon Rumpfrohr
  • zweiteilige balsabeplankte Styrofläche mit CFK Verstärkungsstreben
  • gefertigt mit CNC-Technologie
  • vorgefertigte Servorahmen
  • Carbon Tragflächenverbinder
  • fertig angeschlagene Querruder, Wölbklappen Höhenruder und Seitenruder